Der Weg zum richtigen Immobilien-Makler in und um München

Nicht nur der Immobilienmarkt, sondern auch die Zahl der Immobilien-Makler ist groß. Gerade deswegen ist es oft schwierig, sich für den Richtigen zu entscheiden. Wenn es darum geht, das eigene Haus oder eine Wohnung zu verkaufen, möchte man seine Immobilie und sein Vertrauen nicht in irgendwelche Hände legen. Daher ist es wichtig, sich bei der Maklersuche einen Überblick zu verschaffen und auf die richtigen Aspekte Wert zu legen. Aber die Angst bleibt trotzdem: Habe ich die richtige Entscheidung getroffen?

Um diese Bedenken über Bord zu werfen und sich voll und ganz sicher und aufgehoben zu fühlen, möchten wir Ihnen bei der Maklersuche helfen. Bei einem erfolgreichen Immobilien-Verkauf geht es nämlich nicht nur um Verhandlungsgeschick. Vor allem Fachwissen, Sympathie und eine professionelle Betreuung sind die Grundpfeiler einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Makler.

Hier auf unserer Seite maklervergleich-muenchen.de möchten wir Sie auf dieser Suche begleiten und Ihnen gleichzeitig die wichtigsten Aufgabengebiete und Auswahlkriterien für einen Immobilien-Makler vorstellen.

Die Suche nach dem richtigen Immobilien-Makler in und um München

Die erste Frage, die sich stellt, wenn man sein Haus oder seine Wohnung verkaufen möchte, ist, wo man den besten Immobilien-Makler für sich findet. Die Auswahl ist groß und schließlich möchte man nicht an ein schwarzes Schaf geraten. Also gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man auf seiner Suche vorgeht:

1. Suche im Verwandten- und Bekanntenkreis

Erkundigen Sie sich zunächst in Ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis. Vielleicht hat dort schon jemand gute oder auch schlechte Erfahrungen mit einem Immobilien-Makler gemacht. So können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen, bevor Sie sich dann an die engere Auswahl machen.

2. Suche über Maklerverbände

Im Immobilienverband IVD (www.ivd.net) finden Sie neben Tipps für die Maklersuche, auch einen Überblick über qualifizierte Immobilien-Makler in ganz Deutschland, mit denen Sie sich nach einer Anmeldung in Kontakt setzen können.

3. Suche über Online-Plattformen

Auf Online-Plattformen gibt es die Möglichkeit, sich einen Immobilien-Makler nach Spezialisierung und Region herauszusuchen. Einige dieser Seiten bieten die Funktion der Maklerbewertung, so dass Sie sich bereits einen ersten Eindruck verschaffen können. Verlinkungen auf Websites der Makler geben darüber hinaus einen Hinweis auf deren Arbeit und die Professionalität, mit der sie diese erledigen.

4. Suche über maklervergleich-muenchen.de

Sollten Sie sich die Arbeit des aufwendigen Vergleichs sparen und sofort auf geprüfte Immobilien-Makler zurückgreifen wollen, dann sind Sie bei unserem Vergleichs-Service an der richtigen Adresse. Mithilfe von ein paar kleiner Fragen, die Sie zu dem zu Verkauf stehenden Objekt beantworten, suchen wir den richtigen Immobilien-Makler in München für Sie heraus. Mit ein paar Minuten Zeitaufwand können Sie unseren Service kostenlos und unverbindlich nutzen und sich damit viel Mühe bei der Suche sparen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Immobilie effektiver
verkaufen!
  • Alle Vertriebswege nutzen
  • Möglicher Zugang zu 14 Mio. Kunden
  • Speziell für den Großraum München
Gebührenfreier Maklervergleich
  • Vor Ort Profis
  • Drei Vergleichsangebote
  • Verkaufschancen erhöhen

 

Checkliste für die Auswahl des richtigen Immobilien-Maklers in München

Bei der Suche nach dem richtigen Immobilien-Makler gibt es einige Punkte, auf die Sie besonders achten sollten. Hierfür haben wir für Sie eine Checkliste zusammengestellt. Diese können Sie sich gerne ausdrucken, um abzuhaken, welche der wichtigen Kriterien Ihr in der engeren Auswahl stehender Makler erfüllt.

 

Kriterium
JA
NEIN
Hat Ihr Makler Referenzen über bereits verkaufte Immobilien auf seiner Homepage?
Finden Sie auf Online-Plattformen Bewertungen, die Ihnen die Seriosität des ausgewählten Maklers bestätigen?
Hat Ihr Makler einen sogenannten „Maklerschein“? (Nach §34c der Gewerbeordnung braucht ein Immobilien-Makler eine Arbeitserlaubnis.)
Ist der Makler Mitglied im Immobilienverband Deutschland IVD? (Die Mitgliedschaft ist kein Muss, verlangt aber, dass der Immobilien-Makler über immobilienwirtschaftliches Wissen verfügt und regelmäßig Fortbildungen sowie eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung nachweist.)
Besitzt der Makler eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung? (Diese sichert ihn gegen finanzielle Schadensfälle ab, die z.B. infolge falscher Gutachten oder Wertermittlungen entstehen können.)
Kann Ihnen der Makler Fragen über Preise und Marktentwicklungen beantworten?
Zeichnet sich der Makler dadurch aus, dass er nicht sofort einen Vertrag mit Ihnen unterzeichnen möchte, sondern Ihnen zunächst eine professionelle Beratung gibt?
Nennt Ihnen der Makler bereits beim Eingangsgespräch seine Maklerprovision?
Macht Ihnen der Makler vernünftige Vorschläge für den Marktpreis Ihrer Immobilie? (Dies ist ein Hinweis für sein Marktwissen und seinen Erfahrungswert.)
Unterbreitet der Makler Ihnen genau seine Vorgehensweise? (Eine detaillierte Planung im Vorfeld, die von den behördlichen Angelegenheiten über die Vermarktung bis hin zum Kaufvertrag reicht, ist wichtig und gehört zu einer professionellen Maklerarbeit dazu.)
Haben Sie ein gutes Gefühl? Fühlen Sie sich wohl mit der Wahl Ihres Maklers?

Leistungen des Immobilien-Maklers

Wenn der Immobilien-Makler alle Punkte der Checkliste erfüllt, beginnt die Arbeit des Maklers. Die Leistungen, die hier dazu gehören, sind breit gefächert und sollten im Optimalfall an Ihre Bedürfnisse und Wünsche angepasst werden.

 

Vor dem Verkauf erfolgen:

  • ein Vorgespräch zur gemeinsamen Festlegung des Verkaufsziels,
  • die Wertermittlung Ihrer Immobilie sowie die Festsetzung eines realistischen Verkaufspreises,
  • die Entwicklung einer Verkaufsstrategie, zu der auch die Vermarktung der Immobilie gehört (z.B. Erstellen eines Exposés, Anzeigenschaltung auf Immobilienportalen),
  • die Vorauswahl von Kaufinteressenten und deren Bonitätsprüfung,
  • die Organisation und Durchführung von Besichtigungen,
  • die Bereitstellung der notwendigen Unterlagen (z.B. Energieausweis)
  • und gegebenenfalls die Vermittlung von Sachverständigen (z.B. Gutachter, Entrümpelungsfirmen).

Während und nach dem Verkauf übernimmt der Immobilien-Makler:

  • die Führung von Verkaufsverhandlungen und die Vermittlung zwischen Käufer und Verkäufer,
  • die Vorbereitung des Kaufvertrages in Abstimmung mit dem Notar,
  • die Übergabe der Immobilie und das Erstellen des Übergabeprotokolls
  • und die Betreuung auch nach Abschluss des Kaufvertrages.

Zudem fällt in den Aufgabenbereich eines guten Immobilien-Maklers in jeder Phase des Verkaufsprozesses ein Beratungsservice zu vertraglichen oder rechtlichen Themen.

Welche Leistungen Sie letztendlich in Anspruch nehmen wollen, können Sie dann in einem Beratungsgespräch mit dem Makler abstimmen. Dazu gehört auch die Berechnung der leistungsspezifischen Kosten, so dass Sie im Vornherein einen Überblick über den finanziellen Aufwand haben.

maklervergleich-muenchen.de empfiehlt:

Sollten Sie sich die Arbeit des aufwendigen Vergleichs sparen und sofort auf geprüfte Immobilien-Makler in München zurückgreifen wollen, dann sind Sie bei unserem Vergleichs-Service an der richtigen Adresse. Mithilfe von ein paar kleiner Fragen, die Sie zu dem zu Verkauf stehenden Objekt beantworten, suchen wir den richtigen Immobilien-Makler für Sie heraus. Mit ein paar Minuten Zeitaufwand können Sie unseren Service gebührenfrei und unverbindlich nutzen und sich damit viel Mühe bei der Suche sparen.

Füllen Sie hierfür kurz unseren Fragebogen aus
Erwarten Sie das Beste!

 

1 2 3 4 5 6 7